Dokumentar-Essay: München VR

Zu unseren aktuellen Projekten, die sich unter anderem mit den neuen gestalterischen Möglichkeiten von VR sowohl im szenischen als auch im dokumentarischen Bereich beschäftigen, gehört ein essayistischer Dokumentarfilm über München (Arbeitstitel: Herbstmomente), für den seit September ausgewählte Ereignisse und Locations an einzelnen Drehtagen in VR aufgenommen werden.

 

Vom München-Marathon über Viktualienmarkt bis zur Auer Dult werden virtuelle Erfahrungen einer kreativen und lebendigen Großstadt im Herbst, hochwertig produziert.

 

Die gestalterischen Möglichkeiten von VR unterscheiden sich in nahezu allen Parametern vom klassischen Film, umso spannender ist es, hier neue Wege jenseits des Hypes um die neue Aufnahme,- und Wiedergabetechnik zu erkunden.