Kaum ein Unternehmen kommt heutzutage mehr ohne Bewegtbildmedien aus. Firmenkommunikation per Fernsehen, Kino DVD, BluRay und vor allem Internet auf PC, Pad und Phone werden ohne wenn und aber von den Kunden erwartet. Für die überzeugende und professionelle Medienarbeit werden häufig Agenturen und Fremdfirmen beauftragt, doch nicht selten driften Kundenwunsch und Ergebnis, angedachtes Budget und Schlusskostenstand bedenklich auseinander.

 

Das liegt nicht zuletzt auch daran, dass nicht wenige "Selfmade"-Filmemacher ihre Dienste anbieten, denen die notwendigen gestalterischen Fähigkeiten, das Maximum aus einem Thema herauszuarbeiten, fehlen. Es genügt eben nicht, mit Videokameras etwas runterzudrehen, mechanistisch zusammenzuschneiden und eine, die fehlende Struktur und Montage überdeckende Musik darunter zu mischen. Filme können und sollten heutzutage weitaus mehr leisten.

 

Wir haben unser Knowhow aus Spiel,- und Dokumentarfilmen stets in vollem Umfang in Corporate,- oder Werbefilme investiert und damit überzeugende Auftragsarbeiten hergestellt. Gerade die Zusammenarbeit mit Schauspieler-inne-n, Sprecherinne-n, Filmschaffenden aus dem Kinobereich und der kreative Ansatz bei der Konzeption verschaffen den Auftraggebern einen spürbaren Vorsprung.

 

Auf diese Weise entstehen bei uns regelmäßig hochwertige Arbeiten, die inhaltlich, visuell und aktustisch überzeugen. Auftraggeber wie Novartis, LEGO, BMW, die Deutsche Kautionskasse, Schlaraffia, CDM, das Klinikum Garmisch Partenkirchen oder auch die Datev haben von dieser etwas anderen Arbeitsweise profitiert.