Midsommar-Stories Standfoto

Inhalt

IKEA, jener Mythos unserer Tage bildet den Dreh- und Angelpunkt für eine Reihe ganz unterschiedlicher Geschichten, die von Studenten in der Abteilung für Dramaturgie und Stoffentwicklung der Münchener HFF erdacht wurden. Unter der Leitung von Prof. Doris Dörrie wurden die fünf besten Stoffe zur Drehbuchreife entwickelt.

 

Das Ergebnis ist ein aufregender Episodenfilm, der von Menschen handelt, die von verschiedensten Träumen, Nöten und Ängsten angetrieben werden. An irgendeinem Punkt ihres Lebens spielt das „Möbelparadies“ IKEA eine alles entscheidende Rolle, auf komische oder auch auf tragische Weise. So entsteht ein facettenreiches Bild menschlicher Schicksale.

 

Midsommar-Stories Standfoto

Festivals

  • 33. Internationale Hofer Filmtage (Hof, 1999)
  • 26. Internationales Filmwochenende (Würzburg, 2000)
  • International Film Festival of Kerala (Indien, 2000)
  • Cannes International Film Festival 2000 (Cannes, 2000)
  • Maine International Film Festival (Maine, 2000)
  • Sarasota Film Festival (Sarasota, 2001)
  • Festival des Deutschen Films (Kapstadt/Pretoria, 2001)
  • Landshuter Kurzfilmfestival
  • Festival der Filmhochschulen, Episode "Himmelbett"
  • Eureka Screening in Istanbul, Episode "Himmelbett"

 

Midsommar-Stories Standfoto aus

 

TV Ausstrahlungen

  • Bayerisches Fernsehen
  • arte
  • 3 Sat

 

Verfügbarkeit

  • 35 mm, deutsch, ohne und mit englischen Untertiteln
  • DVD in Deutsch und Englisch

 

Technische Daten

  • Originaltitel: Midsommar Stories (Episodenfilm, 1999)
  • Länge: 98 Minuten
  • Format: Super 16, Farbe, 35 mm Blow-up, Dolby-Stereo
  • Regie: Elena Alvarez, Michael Chauvistré, Markus Krämer, Andi Niessner, Livia Vogt, Heike Wasem
  • Drehbuch: Elena Alvarez, Michael Chauvistré, Andi Niessner, Livia Vogt, Heike Wasem

 

Mehr:
Episoden
Darsteller und Stab
Pressestimmen
Zum Shop