Kunst und Kultur bereichern das Leben von Menschen auf eine unvergleichliche Weise, Ausgrabungen und Überlieferungen zeugen davon, wie lange es dafür schon ein ausgeprägtes Bewußtsein gibt. Die verschiedenen Ausprägungen haben in zahlreichen unserer Filme auf unterschiedlichste Weise mitgewirkt, haben gestalterisch Zeichen gesetzt. Sie haben einige von ihnen, beispielsweise die Literaturverfilmung "Franta" (SWF in Zusammenarbeit mit Allary-Film, Tv & Media) oder den Dokumentarfilm "Bewegung in Farbe" zu eigenständigen Kunstwerken werden lassen.

 

Angefangen mit der Bildgestaltung, über die Ausstattung, das Kostümbild, die Farbdramaturgie, über das Sound Design, die Filmmusik bis hin zu Sprache und Montagerhythmus nutzen wir alle Wahrnehmungsbenen um unsere Produktionen zu etwas Besonderem zu machen. Unsere jüngsten Virtual Reality-Produktionen erforschen zugleich die erweiterten Möglichkeiten immersiver Erzählformen.