Drucken

 

Eine der größten Kliniken im süddeutschen Raum vorstellen, die vielen Fachabteilungen, die Chefärzte, Drehs diverser Operationen, Untersuchungen und Patientengespräche. Dreharbeiten für eine solche Anzahl von Filmen, erfordern wie beim Ärzte-Patienten Kontakt, größtes Vertrauen und Empathie. Mit einem fünfköpfigen Filmteam, zwei HD Kameras und jeder Menge Licht,- und Tonequipment wurde eine Woche lang vor Ort gedreht.

 

 

Die verschiedenen Fachabteilungen und ihre unterschiedlichen Tätigkeiten und Schwerpunkte prägnant und positiv darzustellen, erfordert unterschiedlichste Visualisierungen. Zudem sollten Sorgfalt, Zimmerqualität aber auch die Bedeutung der umgebenden Natur in den kurzen Filmclips spürbar gemacht werden.

 

 

 

In den diversen hochsensiblen Bereichen eines Klinikums zurückhaltend und zugleich professionell ausgeleuchtet mit hochwertigem Ton zu drehen, verlangt nach Fingerspitzengefühl und hoher Genauigkeit. Für jede der zahlreichen gedrehten OPs müssen Filmteam und Equipment immer und immer wieder die strengen Desinfektions-Routinen durchlaufen, denn die Patienten-Sicherheit wird hier groß geschrieben. Für HD Kameras, Scheinwerfer und Tonequipment keine einfache Aufgabe. Auch in besonderen Untersuchungsumgebungen wie etwa Röntgen, CT etc. ist für das Team besondere Schutzkleidung und sind für den Dreh intelligente Lichtstrategien notwendig.

 

 

Dass das Klinikum gleich für beinahe alle Fachabteilungen kurze Imagefilme in Auftrag gab und auf seiner Homepage einsetzt, ist ein großer Vertrauensbeweis und vermittelt zahllosen Patienten die notwendigen Einblicke in die verschiedenen Fachbereiche der Klinik.